Home - 2019 - April

Monat: April 2019

Wie man Gadgets wieder zu Windows 8 und 10 hinzufügt

Posted on 5. April 2019 in Allgemein Desktop

 

Das Konzept der Desktop-Gadgets gibt es schon seit geraumer Zeit, und Microsoft hat sie offiziell in Windows Vista zu viel Fanfare eingeführt. Desktop-Gadgets boten die Möglichkeit, verschiedene Informationen auf einen Blick anzuzeigen, Minispiele zu spielen und vieles mehr. Leider hat Microsoft beschlossen, dieses beliebte Feature nach Windows 7 zu beenden, indem es Sicherheitsgründe anführte.

.
Ab Windows 8 und darüber hinaus begann Microsoft stattdessen, Live Tiles, die eine ähnliche Funktionalität bieten sollen, stark zu pushen. Aber einer der Nachteile ist, dass Sie auf das Startmenü oder den Startbildschirm zugreifen müssen, bevor Sie auf die Kacheln zugreifen können. Wir zeigen Ihnen wie Sie in windows 10 gadgets aktivieren und warum Sie es lieber nicht tun sollten. Ein weiteres Problem ist, dass Live Tiles, da sie in einer restriktiveren Umgebung laufen, für einige Zwecke, wie z.B. die Überwachung von Systeminformationen, weniger nützlich sind.

Gadgets für Windows 8 und 10

Windows Desktop Gadgets wurden eingestellt, weil sie ein Sicherheitsrisiko darstellen

Es gibt einen Grund, warum diese in Windows 8 und 10 eingestellt wurden: Die Desktop-Gadget-Plattform von Microsoft hat eine Vielzahl von Sicherheitsproblemen. Das ist nicht nur unsere Meinung – das sagt Microsoft.

Der offizielle Sicherheitshinweis von Microsoft zu diesem Thema erklärt zwei große Probleme. Erstens sagt Microsoft, dass es sich der legitimen Desktop-Gadgets bewusst ist, die Sicherheitsschwachstellen enthalten, die von Angreifern ausgenutzt werden könnten. Angreifer können eine Schwachstelle in einem Gadget ausnutzen, um die Kontrolle über Ihren gesamten Computer zu erlangen, wenn Sie als Benutzerkonto mit Administratorrechten angemeldet sind.

Zweitens könnte Ihr Computer gefährdet sein, wenn ein Angreifer ein bösartiges Gadget erstellt und Sie dazu bringt, es zu installieren. Installieren Sie ein Gadget und es kann jeden beliebigen Code auf Ihrem Computer mit Ihren vollen Systemberechtigungen ausführen.

Mit anderen Worten, die Desktop-Gadgets sind nicht nur eine leichte Gadget-Plattform. Gadgets sind vollständige Windows-Programme mit vollem Zugriff auf Ihr System, und es gibt Gadgets von Drittanbietern mit bekannten Sicherheitsrisiken, die nie behoben werden. Aber vielen Windows-Benutzern ist vielleicht nicht klar, dass die Installation eines Gadgets genauso gefährlich ist wie die Installation eines Programms.

Aus diesem Grund enthalten Windows 8 und 10 keine Desktop-Gadgets

Selbst wenn Sie Windows 7 verwenden, das Desktop-Gadgets und die Windows-Sidebar-Funktionalität enthält, empfiehlt Microsoft, es mit dem herunterladbaren Tool „Fix It“ zu deaktivieren.

Ja, Microsoft versucht, seine eigenen Live-Kacheln anstelle von Desktop-Gadgets zu verwenden. Aber, wenn lebende Fliesen nicht gut genug für Sie sind, gibt es eine bessere Desktop-Gadget-Plattform.

 

Es gibt eine Möglichkeit, Desktop-Gadgets unter Windows 8 und 10 wieder zu aktivieren, wenn Sie dies wirklich wünschen. Wir raten jedoch dringend davon ab. Es gibt nicht nur Sicherheitsbedenken, sondern auch die Desktop-Gadgets von Microsoft sind eine tote Plattform, so dass es schwierig sein wird, solide Gadgets dafür zu finden.

Stattdessen empfehlen wir, den Rainmeter herunterzuladen. Während andere Desktop-Wiget-Plattformen wie Microsofts Desktop-Gadgets, Google Desktop-Gadgets und Yahoo! Widgets (früher bekannt als Konfabulator) alle von ihren Muttergesellschaften ausgerottet wurden, ist Rainmeter immer noch stark. Rainmeter ist eine kostenlose, Open-Source-Desktop-Widget-Plattform mit einer großen Gemeinschaft von Menschen, die Desktop-Gadgets herstellen, bekannt als „Skins“. Ehrlich gesagt, ist es besser aussehend und anpassungsfähiger als die anderen Optionen jemals waren. Sie werden eine Vielzahl von Skins finden, die bis in jeden Winkel und jede Ritze hinein anpassbar sind.

Die Installation und Konfiguration von Rainmeter ist etwas komplexer als die Verwendung von Windows-Desktop-Gadgets, aber es lohnt sich, wenn Sie eine moderne Desktop-Gadget-Plattform wünschen, die viel anpassungsfähiger ist als alles, was Windows selbst je angeboten hat.

So aktivieren Sie Desktop-Gadgets wieder (wenn Sie unbedingt müssen)

Wenn Sie die ursprünglichen Desktop-Gadgets wirklich in Windows 10 oder 8.1 wiederherstellen möchten, können Sie eines von zwei Drittanbieterprogrammen verwenden: 8GadgetPack oder Gadgets Revived. Beide sind sehr ähnlich, aber 8GadgetPack scheint breiter empfohlen zu werden und enthält mehr Gadgets.

Nach der Installation von 8GadgetPack oder Gadgets Revived können Sie einfach mit der rechten Maustaste auf Ihren Windows-Desktop klicken und „Gadgets“ auswählen. Sie sehen das gleiche Gadget-Fenster, an das Sie sich von Windows 7 erinnern werden. Ziehen Sie von hier aus Gadgets per Drag & Drop auf die Seitenleiste oder den Desktop, um sie zu verwenden. Sie können Gadgets wie unter Windows 7 mit der rechten Maustaste auf ein Gadget klicken und „Optionen“ auswählen, um auf alle Konfigurationsoptionen zuzugreifen, die das Gadget haben kann.

Es ist gut, dass 8GadgetPack eine Vielzahl von Desktop-Gadgets enthält, denn es ist schwierig, sie an dieser Stelle online zu finden. Microsoft hat vor Jahren seine eigene Desktop-Gadget-Galerie-Website heruntergefahren. Wenn Sie nach mehr Desktop-Gadgets suchen, achten Sie einfach auf Desktop-Gadgets von Drittanbietern, die möglicherweise schädlich sind.

Sie werden nicht so viele Drittanbieter-Gadgets für diese tote Plattform finden, wie Sie es für Rainmeter tun. Selbst wenn Windows-Desktop-Gadgets unterstützt wurden, war Rainmeter die überlegene Alternative – und das gilt jetzt mehr denn je. Probieren Sie es aus. Du wirst nicht enttäuscht sein.

So übertragen Sie Programme von einem Windows-PC auf einen anderen

Posted on 5. April 2019 in Methoden

Transfer-Dateien von einem PC zu einem anderen mit Funktionen
Haben Sie sich jemals, während Sie auf einen neuen PC umsteigen wollten, in letzter Minute zurückgezogen? Ein Grund, warum Menschen nicht aus ihrer Vorliebe für ältere Laptops herauswachsen, sind ihre Komfortzonen. Die Dateien und maßgeschneiderten Installationen wecken ein Gefühl der Vertrautheit und Leichtigkeit, von dem sich viele nicht trennen können.

Die Übertragung von Programmen zwischen PCs gibt es seit der Zeit der Disketten und CDs. Während die Offline-Methoden nicht ganz verschwunden sind (und sie kosten Sie nichts), sind die meisten von uns zu beschäftigt für ein manuelles Heben. Wir zeigen Ihnen wie Sie programme übertragen ohne neuinstallation und welche Programme erforderlich sind. Glücklicherweise gibt es Apps, die alle unsere unordentlichen Legacy-Anwendungen durchsuchen und in einen brandneuen PC laden. Schauen wir uns ein paar von ihnen an.

so übertragen Sie Programme

Entscheidung über das zu verwendende PC-Transferwerkzeug

Zinstall Win Win Win ist derzeit ein Marktführer für Windows PC-Transferlösungen, die die gesamte Windows-Range von XP bis Windows 10 abdecken. Dies ist eine ausgezeichnete Lösung, wenn Sie eine schnelle und einfache Übertragung der gesamten vertrauten Umgebung Ihres Computers wünschen. Obwohl die Software benutzerfreundlich ist, hat sie auch einen hohen Preis.

Wenn Sie Geld sparen wollen, leistet PCmover Professional von Laplink gute Arbeit bei der unterstützten Migration. Es ist auch die von Microsoft empfohlene Migrationslösung und wird mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie geliefert. Es gibt einige Einschränkungen bei der Übertragung. Zum Beispiel, wenn Sie auf ein neues Betriebssystem migrieren. Auch die Hardwaretreiber für einige wenige Drucker werden möglicherweise nicht reibungslos übertragen. PCmover Express, eine Rabattversion der gesamten Software, kostet noch weniger, hat aber sehr begrenzte Einsatzmöglichkeiten in Bezug auf die Produkteigenschaften.

1. Laplink’s PCmover Professional PCmover Professional

PCmover sollte auf beiden PCs installiert werden und ist nach dem Kauf für unbegrenzte Übertragungen gültig. Gemäß den Informationen auf dem Begrüßungsbildschirm können Sie Ihre Programme nicht von einem neuen Betriebssystem auf ein älteres übertragen. Der Installationsassistent muss ebenfalls auf beiden PCs installiert sein und sollte über das gleiche LAN verbunden sein.

PCmover Installation

Im folgenden Schritt wählen Sie den Übertragungsmodus für Ihre Dateien und Anwendungen. Bei der Migration von einem niedrigeren Microsoft-Betriebssystem benötigen Sie möglicherweise die Hilfe des Windows Upgrade Assistant.

Die Übertragungsoptionen von Laplink PCmover

Sobald Sie die Übertragung von PC zu PC gewählt haben, müssen Sie den älteren PC bestätigen, von dem die Programme stammen. Die Software fragt Sie in der Transferphase automatisch nach einem „neuen PC“.

Bevor Sie die Übertragung vorbereiten können, müssen Sie die Verbindungsmethode auswählen. Sie können offline mit den Übertragungskabeln von Laplink oder über Datenträger wie CDs oder USB-Sticks übertragen. Im folgenden Screenshot haben wir Wi-Fi oder drahtgebundene LAN-Netzwerke ausgewählt.

PCmover beginnt mit der Analyse des älteren PCs auf vorhandene Dateien und Programme.Danach werden Sie aufgefordert, die Übertragung zu konfigurieren. Sie können sich auch für Benachrichtigungen per E-Mail und SMS entscheiden. Nach dem Umzug auf einen neuen PC muss die Software erneut installiert werden.

PCmover kann den älteren Computer über das gleiche LAN erkennen und dann zu einer vollständigen (oder selektiven) Übertragung von Anwendungen übergehen. Je nach Programmgröße und Internetgeschwindigkeit kann der gesamte Transfer in vier bis sechs Stunden abgeschlossen werden.

2. EaseUS Todo PCTrans Professionell

Die EaseUS Todo PCTrans Pro Lösung kostet fast das gleiche wie PCmover und ist auf der offiziellen Website verfügbar. Die kostenlose Version ermöglicht es Ihnen, nur zwei Anwendungen auszuwählen.

EaseUS Todo PC Transfer Einrichtung

Alles, von der Installation bis zur Übertragungsrate, ähnelt dem vorherigen Abschnitt.

3. Transfermodi von EaseUS Todo PCTrans

Es gibt jedoch einen kleinen Unterschied. Im Gegensatz zu den schrittweisen PCmover-Konfigurationen für einzelne PCs sollte PCTrans auf beiden Computern gleichzeitig laufen können. Es sind deutlich weniger Schritte erforderlich.

Übertragung von Dateien und Programmen für die EaseUS Todo PCTrans Lösung

Wenn PCTrans aus irgendeinem Grund den älteren Computer nicht erkennt, verwenden Sie ein „+“ Präfix mit der IP-Adresse. Sobald es richtig erkannt wurde, drücken Sie einfach „Connect“ und lehnen Sie sich zurück, bis die Übertragung abgeschlossen ist.

Fazit
Unabhängig davon, welche Transferlösung Sie verwenden, wird empfohlen, sich für eine professionelle Version zu entscheiden und nicht für eine einfache/freie. Die Enterprise Editionen, die mehrere Benutzer bedienen, und Computer werden sich für kleine und mittlere Unternehmen als wirtschaftlicher erweisen.