Kryptowährung definiert und erklärt

Posted on 12. August 2018 in Aufstieg

Kryptowährung ist seit einigen Jahren ein beliebtes Diskussionsthema. Ende 2017, als der Handel mit Bitcoin-Futures an der Chicago Board Options Exchange und der Chicago Mercantile Exchange begann, schien das Gespräch jedoch einen Fieberanfall zu bekommen. Aber was ist Kryptowährung? Und was steckt hinter dem kometenhaften Aufstieg?

Kryptowährung definiert

Wie Geld ist eine Kryptowährung ein Tauschmittel. Die Kryptowährung ist jedoch virtuell oder digital, was bedeutet, dass es keine physische Münze oder Rechnung gibt, die Besitzer der Währung besitzen. Der „Krypto“-Teil seines Namens kommt von der Tatsache, dass er Kryptographie verwendet, um Transaktionen zu sichern und zu verifizieren. Ein weiteres gemeinsames Merkmal vieler Krypto-Währungen ist ihr dezentraler Charakter: Während typische Währungen von einer Zentralbank ausgegeben werden, schneiden Krypto-Währungen die Zwischenhändler als Peer-to-Peer-System aus. Diese Dezentralisierung wird als einer ihrer Hauptvorteile angepriesen, da sie die Transaktionsgeschwindigkeit erhöhen und es den Nutzern ermöglichen könnte, Gebühren von Banken und anderen traditionelleren Finanzinstituten zu vermeiden.

3253 Kryptowährung

Es gibt mehrere Krypto-Währungen, die weit verbreitet sind. Zu den größten gehören Ripple, LiteCoin und Ethererum. Allerdings ist es Bitcoin, das nach wie vor die größte und am meisten diskutierte Kryptowährung ist.

Was ist Bitcoin?

Bitcoin, das 2009 gegründet wurde, wird als erste dezentrale Kryptowährung angerechnet. Es ist auch die erste Kryptowährung, deren Futures an einer großen Börse gehandelt werden. Inhaber von Bitcoin können es wie jede andere Währung bei Tausenden von Anbietern verwenden, einschließlich Overstock und Subway.

Bitcoin hat jedoch nicht nur wegen seiner zunehmenden Beliebtheit als digitale Währung, sondern auch wegen seiner vielleicht größten Innovation, der Blockchain, große Aufmerksamkeit erregt.

Was steckt hinter Bitcoin Trading Bot

Im Grunde genommen ist Blockchain eine Art digitalisiertes und öffentliches Buch. Bicoin verwendet die Blockchain-Technologie, um Informationen darüber zu erhalten, wie viel Bitcoin gehört und wem es gehört. Trading mit einem Bot geht so anstatt eine physische Währung oder sogar eine digitale Datei zu besitzen, die für die Währung repräsentativ ist, haben Einzelpersonen Anspruch auf eine Information, die im Blockchain-Ledger enthalten ist.

Wenn also eine Bitcoin-Transaktion durchgeführt wird, wird die Währung zwischen den Parteien als Informationsblock übertragen, der der historischen Kette von Transaktionsdaten hinzugefügt wird. Dieses „Ledger“ ist eine öffentliche Datei – jeder kann eine Kopie davon herunterladen. Die Identität des Einzelnen ist jedoch verschlüsselt, und diese Eigenschaft der Technologie ist einer der vielen Gründe, warum sie so hoch gelobt wird.

So wie Bitcoin und Kryptowährungen an Bedeutung gewinnen, wird auch die Blockkette als wichtige Technologie mit einem breiten Anwendungsspektrum erwartet. Blockchain kann in allen Bereichen eingesetzt werden, von der beschleunigten Eigentumsübertragung bei Immobilienverkäufen bis hin zu internationalen Transaktionen – ganz zu schweigen von solchen, an die noch nicht einmal gedacht wurde.

Obwohl die Aussichten für Krypto-Währungen und Blockketten nicht ganz klar sind und die Konzepte zunächst schwer zu verstehen sind, ist eines wahrscheinlich: Verbraucher aller Couleur können sicher sein, dass diese Technologien in den kommenden Jahren die finanzielle Zukunft der Verbraucher aller Couleur beeinflussen werden.

Eine Blockchain ist ein dezentrales Netzwerk

Posted on 2. August 2018 in Wert

Was ist eine Blockkette? Eine Blockchain ist ein dezentrales, verteiltes und öffentliches digitales Ledger, das dazu dient, Transaktionen über viele Computer hinweg aufzuzeichnen, so dass der Datensatz nicht nachträglich geändert werden kann, ohne dass alle nachfolgenden Blöcke geändert werden müssen und das Netzwerk kollusiv ist.

die Definition

Wenn du wie ich bist, hat dir diese Definition wahrscheinlich nicht geholfen. Und vielleicht ist das okay….

Andererseits ist die Zahl der Blockchain-Jobs seit Ende 2015 um über 600 Prozent gestiegen. In der Tat, 15 der 18 populärsten Industriejobs erwähnten „Krypto-Währung“ in der Stellenbeschreibung. Und Upwork (die freiberufliche Plattform) berichtet, dass Blockchain-Engineering-Fähigkeiten die am zweithäufigsten nachgefragten Fähigkeiten auf dem Arbeitsmarkt sind.

Wenn das also verlockend klingt…. wo können Sie mehr über Krypto-Währungen und Blockketten erfahren?

Hier ist eine Liste von Kursen, die von BusinessStudent.com zusammengestellt wurden, einer Online-Quelle für Informationen über Wirtschaftsabschlüsse und Karrieren.

Cryptoeconomics 101 — (BlockGeeks) — Führt Sie in die wichtigsten Prinzipien ein, die der Blockkette ihren Wert verleihen. Konzentriert sich auf Kernthemen der Kryptographie und Ökonomie und wie sie zu kreativen Anreizsystemen für Blockketten zusammenarbeiten.
Blockchain 101 Intro – Non Technical — (BlockGeeks) — Dies ist ein Einführungskurs in die Blockchain-Technologie. Es zeigt Ihnen, wie Transaktionen in Blockchain gespeichert werden, wie das Mining im Konsens funktioniert und den Unterschied zwischen Permissioned und Permissionless Blockchain.
Build a Decentralized Blockchain App — (BlockGeeks) — In diesem Einführungskurs lernen Sie, wie Sie eine dezentrale Blockchain-App mit Ethereum erstellen.
Bitcoin and Cryptocurrency Technologies — (Coursera) — Dies ist ein Einführungskurs von Coursera, der Ihnen zeigt, wie Bitcoin funktioniert, wie sicher Bitcoin ist und wie anonym Bitcoin-Benutzer sind.
Blockchain Application Development for Microsoft.NET — (BlockGeeks) — Diese Klasse lehrt, wie man eine dezentrale Anwendung für Blockchain unter Microsoft Windows mit Visual Studio oder Visual Studio Code entwickelt.
Basic Solidity Course — (BlockGeeks) — Dieser Kurs bereitet Sie auf das Design, die Verwaltung und den Aufbau dauerhafter Systeme von Smart Contracts vor, die einen bedeutenden Wert haben. Es werden wesentliche Kenntnisse und Muster aufgezeigt, die zum Entwurf und Aufbau eines Signatursystems verwendet werden können.
Der Complete Course on Understanding Blockchain Technology — (Udemy) — Dieser Udemy-Kurs vermittelt dem Studenten ein vollständiges Verständnis dafür, wie Blockchain funktioniert, was die Zukunft der Technologie ist und wie man mit jedem über Blockchain-Technologie spricht.
Einführung in Bitcoin — (BlockGeeks) — Lernen Sie die Grundlagen der Funktionsweise von Bitcoin und den Proof of Work Consensus-Algorithmus, der solche dezentralen Transaktionen ermöglicht. Erfahren Sie mehr über öffentliche und private Schlüssel, Transaktionen, Bergbau, Hard Foks und Segwit.
Einführung in Ethereum — (BlockGeeks) — Lernen Sie, wie man Verträge schreibt und Dapps mit Ethereum erstellt und wie man dezentrale Anwendungen erstellt.
Workshop – Tokens on the Blockchain — (BlockGeeks) — Schaut sich die Definition von Token an und versteht, was sie bedeuten, wenn sie sich auf die Blockkette beziehen. Konzentriert sich auf Token für die Ethereum-Blockkette und betrachtet auch andere Token-Standards wie ERC20.
Wie Geld stabil bleibt — (BlockGeeks) — Dieses Webinar untersucht, wie Geld funktioniert und wie Währung über lange Zeiträume stabil bleibt. Es untersucht auch das Gesetz von Angebot und Nachfrage und wie es die Menge und den Preis von Waren und Dienstleistungen in Volkswirtschaften bestimmt.
Workshop – Smart Contracts 101 — (BlockGeeks) — Dieses Webinar untersucht intelligente Verträge, wie sie mit der Ethereum-Blockkette sowohl aus architektonischer als auch aus praktischer Sicht funktionieren.
Workshop — How to Use ERC721 Tokens — (BlockGeeks) — Dieses Webinar untersucht den ERC721 Token Standard und ein Beispiel für die Implementierung in der Open Zeppelin Bibliothek. Sie erfahren, was diese Art von Token ist und wie sie sich vom ERC20 unterscheidet.
Werkstatt: Segwit — (BlockGeeks) — Dieses Programm führt Sie durch die getrennte Zeugenfunktion der Bitcoin-Blockkette.
Workshop — Q&A Program’s Smart Contract — (BlockGeeks) — Dieses Webinar ist eine Studie über Q/A DAPP und wie es mit intelligenten Verträgen funktioniert.
IBM Blockchain Foundation for Developers — (Coursera) — Mehrere sehr erfahrene IBM Blockchain-Entwickler werden den Studenten durch mehrere Videos führen, die Konzepte, Komponenten und Strategien auf hohem Niveau zeigen, wie man Blockchain-Business-Netzwerke baut.
Blockchain im Energiesektor — (FutureLearn) — Dieser Kurs untersucht die störenden Möglichkeiten der Blockchain-Technologie im Energiesektor. Die Studierenden lernen, wie die Blockkette funktioniert und beginnen, den Wert, den Hintergrund und den geopolitischen Kontext zu verstehen und wie sie sich auf den Energiesektor auswirkt.
Werden Sie ein Blockchain-Entwickler mit Ethereum und Solidität — (Udemy) — Dieses Webinar führt Sie in die Grundphilosophie hinter Blockchain ein; wie man eine verteilte Anwendung entwickelt.

[Top]